Aktueller Anlass
  Vergangene Anlässe
  Künftige Anlässe
  Jahresprogramm
  Clubpost
  Clubreisen
  Vorstand
  Clubgeschichte
  Statuten
  Kontakt
  Shop
  Links


November 2020
GV 2020 Online Konferenz (21.11.)
M D M D F S S
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

Jahresprogramm: 2019 | 2020 | 2021 Vergangene Anlässe | Künftige Anlässe

10. Jura-Rallye im Emmental vom 24. 06. 2000 bis 25. 06. 2000

Auch dieses Jahr fand die Rallye erneut statt. Organisiert durch Röbu und Werner Jü– startete die Rallye im tiefen Emmental. Das Emmental, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, wo man nach dem ersten Stamperl (österreichisch!!! Anmerkung der Redaktion) Schnaps lustig ist, nach dem zweiten traurig und nach dem folgenden Stamperl wieder lustig ist.
Start: Geile Kurven, geiler Arsch, geile Kurven... für Twin’s und Tiger das absolute Fahrparadies! Der erste Posten forderte das uns absolute Geschick und ganze Konsentration ab. Zuerst suchten allen den Posten, da er auf der Karte falsch eingezeichnet war. Trotzdem fand man Werni und Iren wegen ihrer enormen Ausstrahlung an einem anderen Geländeabschnitt lächelnd vor. Durch die Zufahrt zum Posten waren die ersten Stürze bereits erledigt...
So ging es am Lauf weiter: Kuchen essen, Weihnachten feiern mit Röbu, dumme Fragen beantworten (neue Gerüchte der ersten Hilfe am Menschen à die am Motorrad kannte ja jeder auswendig).
Geiler Arsch, geile Kurven...
Bei Röbu auf dem elterlichen Hof verbrannten wir Fleisch und tranken Wasser und dergleichen bis spät am Morgen.
Die Beteiligung am Anlass war gut bis mager. Doch die Organisation war wie stets bestens und absolut angepasst. Alle Teilnehmer und Gewinner freuen sich auf das nächste Jahr und werden wiederum kommen! Wahrscheinlich werden wir aber die Bauern in einem anderen Tal der Schweiz besuchen (!) müssen.
Die Moral von der Geschichte: Quer durch’s Emmental fährt man einfach nicht.
Theres und Peter Bolliger



Zurück