Aktueller Anlass
  Vergangene Anlässe
  Künftige Anlässe
  Jahresprogramm
  Clubpost
  Clubreisen
  Vorstand
  Clubgeschichte
  Statuten
  Kontakt
  Shop
  Links


Dezember 2022
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Jahresprogramm: 2021 | 2022 | 2023 Vergangene Anlässe | Künftige Anlässe

Röbus Emmentalausfahrt vom 19. 06. 2021 bis 20. 06. 2021

Bei besten Wetteraussichten starteten wir am Samstag zuerst einmal bei Kaffee und Gipfeli den Tag in Biglen, bei Röbu Zuhause. Wir waren 14 Mann und meine Wenigkeit ;-)

Nachdem wir unser Gepäck in die Zimmer verteilt hatten, starteten wir unsere Emmentaltour. Röbu kennt alle Schotterstrassen in der Region, könnte man meinen. Wir tourten durchs Emmental vorbei an vielen verschiedenen Kühen, Geissen, Hühner usw. Es war einfach herrlich. Die ländliche Umgebung mit ihren vielen wunderschönen Emmentaler Bauernhäusern ist einfach wunderbar. Viele Leute winkten, wenn wir vorbeifuhren. Die Stimmung war grossartig, alle freuten sich auf eine super Ausfahrt und wir wurden nicht enttäuscht. Durch einen Erdrutsch mussten wir kurz vor dem Mittag eine Umleitung fahren, die viel Zeit gekostet hat. Kurz davor deckten wir uns bei einem Metzger mit Fleisch für den Grill bei Röbu Zuhause ein. Leider musste das Fleisch dann bis zum Abend warten. Wir kehrten in einem guten Restaurant mit Gartenterrasse ein und bestellten dort unser Mittagessen. Wir genossen die Aussicht und unterhielten uns bestens. Das ist das schöne, wenn sich so viele Personen anmelden, dass man immer mit anderen Teilnehmern ins Gespräch kommt. Diese Abwechslung ist wirklich ein grosses Plus bei diesen Ausfahrten. Nach dem Essen ging es dann noch einmal auf die Piste. Ich fuhr an letzter Position, war sozusagen der Besenwagen, der den ganzen Staub abbekam. Meine Augen fühlten sich wie Schmirgelpapier an. Wir verloren niemanden und alle konnten in einem guten Tempo mithalten.

Am Nachmittag fuhren wir dann zu Röbu Heim und erlebten einen angenehmen Abend bei Grilladen, Chips, Pommes und so weiter und so weiter…. Schön war es.

Die Nacht verbrachten wir in drei Zimmern aufgeteilt mit Mätteli uns Schlafsack. Es war etwas warm, darum schliefen wahrscheinlich nicht viele im Schlafsack, eher darauf…

Am nächsten Morgen wurde schon früh der Frühstückstisch gedeckt. Es gab sogar Rührei, Speck und harte Eier. Natürlich auch Aufschnitt, Konfi und Brot. Nachdem alle satt waren, machten wir uns wieder auf. Bruno, Werner und Dänu verabschiedeten sich nach dem Frühstück. Wir anderen reihten uns wieder hinter Röbu ein und los ging es. Subjektiv würde ich sagen, hatten wir am Sonntag sogar noch mehr Schotter unter den Rädern. Es ist einfach unglaublich, wo er uns überall hindurchführte. In den Pausen gab es immer angeregte Unterhaltungen. Es waren auch zwei Mitglieder dabei, die erst seit kurzem bei uns im Club sind, darum gab es da schon auch viel Gesprächsstoff, um sich besser kennen zu lernen.

Das Fazit dieses unfallfreien Weekends, ausgenommen einer Reifenpanne auf der Heimfahrt in die Ostschweiz, von Andi, ist durchwegs positiv. Was ich aus den Gesprächen erfahren konnte, waren alle sehr zufrieden und wir bedanken uns bei Röbu für ein sehr schönes Wochenende und eine gute Bewirtung und es wurde viel gelacht. Ich würde mich freuen, wenn es nächstes Jahr noch einmal klappen würde mit einer Emmtelausfahrt. Röbu hat noch mehr Asse im Ärmel, da bin ich mir sicher!

Bis bald…

Gaby

Link zu einem kurzen Clip:

https://share.icloud.com/photos/06Ji3XWgY1T90i7jtQp_fM_9g#Schwanden_Sigrisw_-_Teuffenthal_BE

Und hier noch ein paar Fotos mehr:

https://share.icloud.com/photos/0kLVTMxiGkBkA4fMfVmmcNoTA

Mit dabei waren:
Gaby, Laszlo, Beat , lenherr andy, Werner Jü-, Präsi , René, Harry 😀, rene, Jörg, Kunz , Csaba , Frank, Werner Sch., Martin,

Zurück